Publikationen, Konzepte, textbasierte Arbeiten

publications, papers, text-based works

(Auswahl / selection)



›Praxis: Kritisches, ästhetisches Arbeiten im Kontext von Wirtschaft und Wissenschaft. Kunst als Intervention und Reflexion, Kritik und Politik in Unternehmen und Institutionen‹ in: ›CSR und Kultur – Corporate Cultural Responsibility als Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen‹; Vera Steinkellner (Hrsg.); Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg; with: Prof. Dr. Susanne Hilger, Dipl. Soz.wiss. Davide Brocchi, Prof. Dr. Christian Nessler, Prof. Dr. Gereon Schmitz, Prof. Dr. Lorenz Pöllmann a.o.; in: René Schmidpeter; ›Management-Reihe Corporate Social Responsibility‹; Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (2016)

›Abstand, Umstand, Anstand – Wahrnehmungen, Überlegungen und andere Interpretationen zum Ästhetischen‹ (Distance, Context, Decency – Perceptions, Thoughts and Interpretations on Aesthetics) in: ›Positive Distanz: Multidisziplinäre Annäherungen an den wahren Abstand und das Abstandwahren in Theorie und Praxis‹; Stephan A. Jansen (Hrsg.); VS-Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden; with: Dirk Baecker, Eckhard Schröter, Nico Stehr, a.o. (2012)

›Ein Magazin als künstlerisches Experiment‹, interview by Ulrike Shepherd in: Magazin für Zwischenfragen #01, ›Macht und Mitsprache‹; Stephan A. Jansen (Hrsg.); Zeppelin Universität, Friedrichshafen (2011)

›ON RAGE‹; Haus der Kulturen der Welt, Berlin; Valery Smith, Susanne Stemmler und Cordula Hamschmidt (Hgg.); Revolver Publishing, Berlin; with: Luca Di Blasi, Jimmie Durham, Sylvère Lotringer, Boris Manchev, Michael Rakowitz, Monika Rinck, Paolo Santangelo, Mick Taussig, Stefan Weidner, Annette Weisser, Aaron Ben Ze’ev, Jean Ziegler, a.o. (2010)

›INDEX – Ein künstlerisches Archivierungsprojekt‹ (Index – An artistic archiving project) in: ›Nothing To Declare‹; Sibylle Omlin, Barnaby Drabble, Dorothee Messmer (Hgg.); Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg; with: The Atlas Group, Nathan Coley, Com&Com, Rainer Ganahl, Per Hüttner, San Keller, Yves Mettler, Oliver Ressler, Eran Schaerf, Roman Signer, Georg Winter, a.o. (2008)

›Erweiterte Erkenntnisfähigkeit durch kulturelle Kontextualisierung‹ (Extended Cognitive Ability through Cultural Contextualisation) in: ›Perspektiven systemischer Entwicklung und Beratung von Organisationen‹; Universität Augsburg; Nino Tomaschek (Hrsg.); Verlag für Systemische Forschung im Carl Auer Verlag, Heidelberg; with: Roswita Königswieser, Klaus Mainzer, Oswald Neuberger, a.o. (2007)

›Kunst und Kunsttherapie: Milieuspezifische Wirklichkeitskonstruktionen und systemische Definitionsunterschiede‹ (Art and Art Therapy: Milieu-specific Constructions of Realities and Systemic Differences in Definitions) in: ›Grundlagen, Modelle und Beispiele kunsttherapeutischer Dokumentation‹; Peter Sinapius/Michael Ganss (Hgg.); Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien; with: Ulrich Elbing, Klaus Flemming, Peter Petersen, a.o. (2005)

›Unternehmen Kunst‹ (Enterprise Art), interview with Max Hollein; Max Hollein (Hrsg.); Verlag Lindinger+Schmid, Regensburg; with: Greg Lynn, Carsten Nicolai, Hani Rashid, James Rosenquist, Julian Schnabel, a.o. (2006)

›Mensch – Person – Gemeinschaft – Individuum – Kultur – Kommunikation – Erkenntnis – Identität – Authentizität‹ (Human being – Person – Community – Individual – Culture – Communication – Cognition – Identity – Authenticity) in: ›Bastard – Choose My Identity‹; Actar, Barcelona; with: László Csiba, Radek Knapp, Sudabeh Mohafez, José F.A. Oliver, Selim Özdogan, Ilija Marinow Trojanow, a.o. (2006)

›Globalisierte Kultur und Konsumidentitäten‹ (Globalized Culture, Consumption and Identity) in: ›Bastard – Choose My Identity‹; Actar, Barcelona (2006)

›Erweiterte Erkenntnisfähigkeit durch kulturelle Kontextualisierung – Der Künstler als Coach und Consultant in Unternehmen – Kriterien und Ansätze einer kritisch-ästhetischen Praxis‹ (Extended Cognitive Ability through Cultural Contextualisation – The Artist as Coach and Consultant in Corporations – Criteria and Dispositions of a Critical-Aesthetic Practice)in: ›Raffinierter Überleben – Strategien in Kunst und Wirtschaft‹ (Sophisticated Survival Techniques – Strategies in Art and Economy); Mari Brellochs (Hrsg.); Kadmos Kulturverlag, Berlin; with: Gary Day, Holger Kube Ventura, Dirk Baecker, Peter Hanke, Rudolf WImmer, Bernhard Krusche, Enno Schmidt, Fritz B. Simon, Pierre Guillet De Monthoux, a.o. (2005)

›Objekt Subjekt Prädikat‹ (Object Subject Praedicate) in: ›Künstlerische Bildung nach Pisa‹; Zentrum für Kunst und Medientechnologie ZKM/MNK, Landesakademie Schloss Rotenfels; Joachim Kettel, Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), Landesakademie Schloss Rotenfels (Hgg.); Athena-Verlag, Oberhausen; with: Christine Biehler, Christiane Juergens, Ingrid Merkel, Karl-Josef Pazzini, Hanne Seitz, a.o. (2004)

›Vom Handwerker zum Mythenerzähler zum Kritiker‹ (From Craftsmen to Story-teller to Critic) in: ›Kunstnotizen‹; Mario Strzelski (Hrsg.); Stuttgart (2003/2004)

›Was ist Transferkunst? – ein Terminus für transdiziplinäres, künstlerisches Arbeiten‹ (What is Transfer Art? – A Term for a Transdisciplinary Type of Artistic Work) in: ›JUNI kunst zeit schrift‹; Angelika Stepken (Hrsg.); Badischer Kunstverein, Karlsruhe (2003)

›Explorative Recherche als künstlerische Methode‹ (Explorative Investigation as an Artistic Method) in: ›Kunst/Kunst- und Designwissenschaften – Skulptur/Raum‹ (Art/Art- and Design Sciences – Sculpture/Space); Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft Pforzheim (Pforzheim University of Applied Sciences) (Hrsg.) (2003)

›TRANSFER: Kunst Wirtschaft Wissenschaft‹ (TRANSFER: Art Economy Science); Klaus Heid, Ruediger John (Hgg.); [sic!] – Verlag für kritische Ästhetik, Baden-Baden; with: Gernot Böhme, Michael Brater, Max Hollein, Karl-Heinz Kohl, Lothar Späth, Jürgen Wertheimer, a.o. (2003)

›Bemerkung zu Berg/annotation on mountain‹ in: ›Der Berg‹; Hans Gercke (Hrsg.); Heidelberger Kunstverein (Heidelberg Art Association), Kehrer-Verlag, Heidelberg (2002)

›Positionen für ein erweitertes kulturgesellschaftliches Selbstverständnis und dessen Praxis für das Künstlerhaus Stuttgart‹; Künstlerhaus Stuttgart; paper (2002)

›intercultural codes‹ department ›Kunst/Kunst- und Designwissenschaften – Skulptur/Raum‹ (Art/Art- and Design Sciences – Sculpture/Space); Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft Pforzheim (Pforzheim University of Applied Sciences); paper (2002)

›Substruktur einer idealtypischen Welt/substructure of an ideallized world‹; Galerie peripherie (Hrsg.), Tübingen; catalogue text (2001)

›Die Akademie ist keine Akademie‹ (The Academy is not an Academy); Andreas Bär, Ruediger John (Hgg.); [sic!] – Verlag für kritische Ästhetik, Baden-Baden (1999)

›Scrapbook 1995-1998‹; limited edition, New York City (1998)

›short essays and narrative fragments‹; limited edition, New York City (1997)

›(DAS…) Nr.2‹; Joseph Kosuth (Hrsg.), Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (State Academy of Fine Arts and Design Stuttgart), Stuttgart (1996)

›Central Park 1 AM‹; limited edition, New York City (1994)

›Illustrationen zur Kunst‹ (Illustrations on Art); limited edition, New York City (1994)

›book – an object oriented definition of an infrastructure‹; limited edition, New York City (1991)

›Improvisation‹; limited edition, New York City (1991)